Jan 312008
 

mrblocko title-tnmrblocko ingame1-tnmrblocko options-tnmrblocko ingame2-tn

Wer denkt, er hätte bereits alles gesehen was man mit Tetris machen kann, der kennt Mr. Blocko noch nicht. Wie gehabt fallen die Steine von oben herab und es gilt, Linien zu machen. Wir steuern natürlich den Namensgeber höchstpersönlich, wofür man nur drei Tasten benötigt: links, rechts und springen. Punkte gibt es nur für Steine mit der gleichen Farbe wie die Spielfigur. Das wird erreicht, indem man die Klötze auf dem Boden um mindestens ein Feld verschiebt. Fällt einem ein Stein auf die Rübe, ist man kurzzeitig außer Gefecht gesetzt.

Soweit das Grundprinzip, nun zu den Extras, denn die sind vielfältig. Als erstes sei zu erwähnen, dass bereits eine ganze Reihe Themes vorhanden sind und eigene ganz leicht hinzugefügt werden können. Das Gameplay kann man mit einer Fülle von Optionen den eigenen Wünschen komplett anpassen. Es gibt eine Highscoreliste, die online verwaltet wird, allerdings gilt diese nur für die Standard Einstellungen. Der Figur kann man haufenweise Accessoires zuweisen, was vor allem für den Mehrspielermodus Sinn macht. Hier kann man mit bis zu vier Spielern um die Wette schieben, ein chaotisches und sehr lustiges Vergnügen.

Rating: ★★★★☆

Lizenz: Freeware

Betriebssystem: Windows

Download der neusten Version

Homepage

Ähnliche Beiträge:
Knightfall
Meine Lieblings Genre-Kombination bekommt Zuwachs! Knightfall verknüpft erneut erfolgreich ein weltweit bekanntes und beliebtes Puzzlespiel mit leichten RPG-Elementen. Stärker als auf dem Aufleveln liegt der Fokus allerdings auf Knobeln in ...
Weiterlesen
The Underside
Neues Futter für Retro- und Pixelfreaks. Optisch und spielerisch erinnert The Underside nicht von ungefähr an das geniale Cave Story, was durchweg eine gute Sache ist. Die Musikstücke hören sich ...
Weiterlesen
99 Bricks – Tetris andersrum
Immer her mit den innovativen Tetris Klonen! Der Name bei 99 Bricks ist Programm. Es gilt, aus dieser Zahl Steine, einen möglichst hohen Turm zu bauen. Entgegen dem Original verschwinden ...
Weiterlesen
Dave: The Ordinary Spaceman
Was passiert, wenn eine Demogruppe ein Spiel programmiert (auf der Assembly 2008), aber zu wenig Zeit hat es bei einem der Wettbewerbe fertig zu stellen, zeigt Dave: The Ordinary Spaceman ...
Weiterlesen
N – The Way of the Ninja
N steht für Ninja und auch wenn er verdammt klein ist, ist er doch ein waschechter Schattenkämpfer. N ist vom Prinzip her ein klassisches Platformspiel, es gibt Gegenstände die man ...
Weiterlesen
GoldenEye 2D
Normalerweise werden Remakes von Spielen mit bombasticher 3D Grafik und orchestraler Musik neu aufgelegt, doch die Jungs von Perfect Run sind einen anderen Weg gegangen: Sie nennen dieses Projekt sinnigerweise ...
Weiterlesen
Knightfall
The Underside
99 Bricks – Tetris andersrum
Dave: The Ordinary Spaceman
N – The Way of the Ninja
GoldenEye 2D