Feb 132008
 

offroadvelociraptorrally title-tnoffroadvelociraptorrally ingame1-tnoffroadvelociraptorrally ingame2-tnoffroadvelociraptorrally ingame3-tn

Browserspiele müssen nicht immer nur aus langweiligen Tabellen, statischen Grafiken und ewigen Wartezeiten bestehen (*hust* Ogame), das beweist Velociraptor Safari recht eindrucksvoll. Auch wenn die Grafik alles andere als High End ist, hässlich sieht sie nicht aus und man ist erstaunt über die Qualität, die sich da im Browserfenster tummelt. Natürlich kann jederzeit mit der rechten Maustaste zu einem Vollbild gewechselt werden.

Der Name des Spiel ist etwas irreführend, denn statt nur Fotos von den großen Echsen zu schießen, mähen wir sie gnadenlos mit unserem Jeep um. Aber hey, es sind ja nur Polygone, richtig? Jedenfalls, das Ziel des Spiels, wenn man es denn verfolgen möchte, besteht darin, in vier Minuten (oder 240 Sekunden) so viele Punkte wie nur machbar zu erreichen. Die Möglichkeiten dazu sind sehr vielfältig, angefangen von Kisten umfahren, bis hin zu waghalsigen Stunts in schwindelerregender Höhe. Das Areal ist angenehm groß und animiert zu ausladenden Erkundungstouren.

Eine kurze Erwähnung muss auch noch die Physik-Engine finden. Rampen verändern ihre Position wenn wir drüberrauschen, Raptoren fliegen realistisch durch die Luft, je nachdem mit welcher Geschwindigkeit sie gerammt werden und die Sprünge fühlen sich bombastisch an. Ein weiteres lustiges Feature ist die Zeitlupenfunktion, die besten Momente können so noch genauer genossen. Und hatte ich erwähnt, das am Steuer des Jeeps ebenfalls ein Raptor sitzt?

Gesteuert wird das Ganze recht simpel mit den Cursortasten (oder WASD), auf Space packt man eine dicke Keulenkette aus, das war’s, mehr Tasten gibt’s nicht. Wer sich auf der Seite anmeldet, hat die Chance, sich durch gutes Spielen in einer der vielen Kategorien der Bestenliste zu verewigen. Außerdem sind sogenannte Achievements (z.B. “Springe 50 Meter und lande auf einem Raptor”), bekannt aus Xbox 360-Games, nur für registrierte Benutzer zugänglich. Eine Version zum downloaden könnte es eventuell in einiger Zeit für Windows und Mac geben. Wer aber schon jetzt nichts gegen ein paar Minuten sinnfreie Unterhaltung hat oder ernsthaft Punkte scheffeln möchte, dem sei dieses skurrile Kleinod ans Herz gelegt.

Rating: ★★★★½

Lizenz: Freeware (Browser), $3,- (Client)

Betriebssystem: Windows, Mac OS X

Spielen / Kaufen

Homepage

Ähnliche Beiträge:
GoldenEye 2D
Normalerweise werden Remakes von Spielen mit bombasticher 3D Grafik und orchestraler Musik neu aufgelegt, doch die Jungs von Perfect Run sind einen anderen Weg gegangen: Sie nennen dieses Projekt sinnigerweise ...
Weiterlesen
The Final Station
In meinen bisher erlebten Videospielabenteuern bin ich nie in die Rolle eines Lokführers geschlüpft. Möglichkeiten hätte es durch die unzähligen Zugsimulatoren, die sich auf Steam und in Grabbelkisten beim nahe ...
Weiterlesen
Action Henk
Der Action Henk, der rennt und rennt, von links nach rechts, die Hand die brennt. Wenn ihr mal wieder Lust auf ein 100% Fertigkeit-basiertes Spiel habt, dann solltet ihr dem ...
Weiterlesen
Tower of Goo
Wer Bridge Builder kennt, der wird bestimmt gefallen an diesem Spiel finden. Statt Brücken soll ein hoher und stabiler Turm erbaut werden. Eine Besonderheit ist das Baumaterial, ...
Weiterlesen
The Pinball Arcade
Vor kurzem erst erschien eine Sammlung realer Flipper als Retail-Version mit dem Namen Williams Pinball Classics, welche in meinem Test hervorragend abschnitt. Vom selben Entwickler gibt es nun - neben ...
Weiterlesen
Corpse Craft
Puzzle-Hybriden sind etwas wunderbares. Sie bauen auf einem bereits bestehenden, soliden Spiel auf und erweitern das Konzept um eine völlig neue Komponente. Besonders gut ist dies natürlich Puzzle Quest: Challenge ...
Weiterlesen
GoldenEye 2D
The Final Station
Action Henk
Tower of Goo
The Pinball Arcade
Corpse Craft

  • Salz`

    Hm, das ganze installiert noch nen zustätzliches Plugin. :-/
    Schade das Flash/Shockwave dafür nicht reicht.

  • Sobald ich auf „Play Now“ klicke ist fast der gesamte Spielbereich weiß, Sounds höre ich zwar, aber es lässt sich nichts machen. Davor funktioniert noch alles wie gewollt. Dies passiert sowohl unter 16 und 32bit Farbtiefe, im Fullscreen und Fenstermodus, in Firefox, IE und Opera… Schade, sieht nach viel Fun aus.

  • Hier funktionierts. Macht richtig Laune 🙂 Schoen, dass es nur 5 Minuten laeuft, so kann man leichter aufhoeren 😉

  • Hmm, die Demos der Entwickler-Seite (der Engine) funktionieren, nur Velo Safari nicht 🙁 Oh Mann… Naja, Audiosurf ist gleich fertig dekodiert. Macht auch Laune. 🙂

  • BallisticSpinal

    Wow, das Spiel macht richtig Spaß!
    Ein bisschen schwer die Velos mit dem Morgenstern zu erwischen. Aber dieses kleine Spiel macht richtig Spaß!
    Und es Unterstützt sogar 5.1 Sound! o_O

  • Habs jetzt so einigermaßen raus, die mit der Keule zu erwischen, das bringt fett Punkte! Man kann auch die toten Raptoren an die Kette anhängen und dann exportieren, einfach in den orangenen Lichtkegel fahren. Das bringt auch Punkte ohne Ende…

    Es gibt ja ein Achievment für ne bestimmte Zahl erlegter Pteranodons, aber ich hab noch nicht einen gesehen, wo zur Hölle stecken die?