Sep 152008
 

8bitkiller1-tn8bitkiller2-tn8bitkiller3-tn8bitkiller4-tn

Sehnt ihr euch auch nach der „guten alten Zeit“ zurück, in der die Egoshooter noch nicht mit Funktionen wie freiem Blick, springen und unzähligen Waffen überladen waren? Dann ist 8bit Killer genau das Richtige! Es erinnert stark an Blake Stone oder Wolfenstein 3D, hat grafisch aber einen ganz eigenen, herzerwärmenden Charme. Eingebettet ist das Ganze in eine kleine Hintergrundstory die vor dem Spiel und zwischen den Levels weiter erzählt wird.

Die Steuerung ist simple wie Anfang der Neunziger: Die Maus dient nur zum schauen nach links und rechts, WASD bewegt die Figur, mit der linken Maustaste wird gefeuert, die rechte öffnet Türen und auf Space gelangt man zum Inventory, nur hier dürfen die Waffen gewechselt werden. Bis zum letzten Level erscheinen neue Gegner, allerdings werden auch alle bisher erschienen ordentlich recycled. Dafür wartet in jeder dritten Stufe ein besonders zäher Endgegner darauf, von uns in die ewigen Jagdgründe befördert zu werden.

So oldschoolig wie Gameplay und Optik ist auch der Schwierigkeitsgrad. Es stehen drei Leben zur Verfügung, diese müssen das ganze (relativ kurze) Spiel ausreichen, speichern ist nicht möglich. Dafür finden sich Items auf dem Weg, welche die maximale Energie oder Munition leicht steigern, allerdings verliert man diese auch wieder, sobald einen das Ableben ereilt. Insgesamt ein großer Spaß für einen Nachmittag mit toller Retro-Mucke.

Rating: ★★★★☆

Lizenz: Freeware

Betriebssystem: Windows

Download der neusten Version

Homepage

Ähnliche Beiträge:
N – The Way of the Ninja
N steht für Ninja und auch wenn er verdammt klein ist, ist er doch ein waschechter Schattenkämpfer. N ist vom Prinzip her ein klassisches Platformspiel, es gibt Gegenstände die man ...
Weiterlesen
Treasure Treasure: Fortress Forage
Gleich vornweg: Ein so bezauberndes Spiel ist mir schon lange nicht mehr untergekommen. Treasure Treasure ist ein kooperativer Puzzle-Platformer, lässt sich nur zu zweit an einem PC spielen und streut ...
Weiterlesen
Knightfall
Meine Lieblings Genre-Kombination bekommt Zuwachs! Knightfall verknüpft erneut erfolgreich ein weltweit bekanntes und beliebtes Puzzlespiel mit leichten RPG-Elementen. Stärker als auf dem Aufleveln liegt der Fokus allerdings auf Knobeln in ...
Weiterlesen
Privateer Ascii Sector
Händler, Söldner oder Pirat sein, das konnte man in Privateer von Origin im Jahre 1993. Es spielte im Wing Commander Universum und benutzte die selbe Engine zur Darstellung der Spielwelt. ...
Weiterlesen
Corpse Craft
Puzzle-Hybriden sind etwas wunderbares. Sie bauen auf einem bereits bestehenden, soliden Spiel auf und erweitern das Konzept um eine völlig neue Komponente. Besonders gut ist dies natürlich Puzzle Quest: Challenge ...
Weiterlesen
The Underside
Neues Futter für Retro- und Pixelfreaks. Optisch und spielerisch erinnert The Underside nicht von ungefähr an das geniale Cave Story, was durchweg eine gute Sache ist. Die Musikstücke hören sich ...
Weiterlesen
N – The Way of the Ninja
Treasure Treasure: Fortress Forage
Knightfall
Privateer Ascii Sector
Corpse Craft
The Underside