Jun 102011
 

babelthekingofblocks1-tnbabelthekingofblocks2-tn

Babel The King of the Blocks ist wie geschaffen für eine ganz spezielle Gruppe Menschen. Nämlich genau diejenigen, die gerne geometrische Figuren und Physik mögen. Wer nur eins von beidem mag, hat leider Pech gehabt. In den drei unterschiedlichen Spielmodi warten insgesamt 54 Level auf den puzzlehungrigen Physikjunkie. Der Umfang geht für ein Mini absolut in Ordnung, denke ich.

Alles Geometrische kommt von oben

Die Spielmechanik von Babel lässt uns Steine verschiedener Formen und Größen aufeinanderstapeln. Dieser Fakt und die Tatsache, dass die Figuren jeweils von oben herabfallen, ist allen Modi gleich. In der „Großen Pyramide“ fällt der Balance eine gewichtige Rolle zu. Unser kleiner Ägypter steht am oberen Rand, kann sich den aktuellen Stein greifen, sich horizontal mit ihm bewegen und ihn dann nach unten auf eine Art Waage fallen lassen. Sobald ein Stein neben der Waage landet, gilt der Level als gescheitert. Um ihn erfolgreich abzuschließen, müssen alle Steine (die Zahl der verbleibenden steht links) gleichzeitig für eine gewisse Zeit auf der Waage verweilen.

Man muss einerseits darauf achten, beide Seiten auszubalancieren, gleichzeitig die Formen so anordnen, dass sie nicht abrutschen und die Auswirkungen des Aufpralls möglichst akkurat vorausberechnen. Ja, es ist so schwer wie es sich anhört. Eine Vorausberechnen ist eigentlich kaum möglich und so geht man schnell zum wilden herumprobieren über, was durch die gute Physikengine viel Spaß bereitet.

Der zweite Modus, der „Tempel“, ist ein wenig einfacher. Statt der Waage, stehen bestimmte Elemente fest in der unteren Hälfte verankert. Auf diesen muss nun der Turm wie zuvor errichtet werden. Auch hier bedeutet bereits ein verlorener Stein das Ende. Als letzte Option bietet das Hauptmenü den „Turm“. Hier fallen die Steine eigenständig von oben herab (wie bei Tetris) und lassen sich auf dem Weg nach unten nicht ganz akkurat steuern. Auf einer recht schmalen Fläche muss der Turm bis zu einer bestimmte Höhe errichtet werden. Dieser Modus hat mir am wenigsten von allen drei zugesagt. Er kann auch mit einem zweiten Spieler an nur einem Controller im Koop gespielt werden.

Von der technischen Seite – Musik, Optik, Steuerung, Physik – haben die Entwickler sich keine Blöße gegeben und präsentieren ein durchgestyltes, dem Thema Ägypten sehr schön angepasstes Spiel. Der Einstieg ist denkbar einfach, alle 54 Level erfolgreich zu absolvieren jedoch alles andere als leicht. Insgesamt also ein netter Zeitvertreib, der perfekt in die Kategorie Minis passt.

Rating: ★★★½☆

Preis: € 2,99 / $ 2.99

Homepage / PlayStation-Infoseite

Ähnliche Beiträge:
City Rain
Stellt euch vor, ihr kreuzt Tetris mit Sim City. Nicht möglich, sagt ihr? City Rain beweist das Gegenteil! Es ist sogar so gut gelungen, dass es bereits drei relativ bedeutende ...
Weiterlesen
Puzzle Quest: Galactrix
Was war die Welt gespannt auf den den Nachfolger des Überraschungshit des Jahres 2007. Doch statt direkt den zweiten Teil hinterherzuwerfen, wagte sich Infinite Interactive in komplett neue Gefilde: die ...
Weiterlesen
Totem
Da dachte man schon als geneigter Spieleinteressierter alle Variationen des Match 3-Konzepts gesehen und gespielt zu haben, wird dann aber tatsächlich von Totem mit eine frischen Ansatz überrascht. Musik, Grafik ...
Weiterlesen
99 Bricks – Tetris andersrum
Immer her mit den innovativen Tetris Klonen! Der Name bei 99 Bricks ist Programm. Es gilt, aus dieser Zahl Steine, einen möglichst hohen Turm zu bauen. Entgegen dem Original verschwinden ...
Weiterlesen
Dr. Mario & Bazillenjagd
Wer schon etwas länger unter den Spielenden weilt, für den sollte die Hatz nach den Krankheitserreger wirklich ein Begriff sein. Jede Konsole bis auf den DS hat bisher eine Version ...
Weiterlesen
Inertia!
Aufmerksam auf Inertia! wurde ich eigentlich erst, als es bei der diesjährigen Indie Game Challenge so richtig absahnte: Gewinner in vier Kategorien und Preisgelder im Gesamtwert von 130.000 Dollar. Wow! ...
Weiterlesen
City Rain
Puzzle Quest: Galactrix
Totem
99 Bricks – Tetris andersrum
Dr. Mario & Bazillenjagd
Inertia!