Jun 142011
 

blue toad murder files1-tnblue toad murder files2-tnblue toad murder files3-tnblue toad murder files4-tn

Unterschiedlicher könnten zwei Spiele in ein und demselben Genre fast gar nicht sein sein. Während Red Johnson’s Chronicles mit seinen mannigfaltigen Mechaniken und überaus kniffligen Rätseln nur etwas für gestählte Solisten ist, sind die Blue Toad Murder Files an eine gänzlich andere Zielgruppe gerichtet. Bis zu vier Spieler (nacheinander, aber zusammen) dürfen sich an den vergleichsweise (kinder)leichten Aufgaben probieren, wodurch es vor allem ein Spiel für die gesamte Familie wird. Auch der ganze Ansatz ist viel „traditioneller“ geraten: wir schauen zunächst ein bisschen Story an, müssen dann ein Rätsel lösen, erhalten dafür prompt eine Auszeichnung in Gold, Silber oder Bronze und weiter geht’s mit der Story.

Trotz der familienfreundlichen Aufmachung, muss schon direkt in der ersten von sechs Episoden ein Mordfall gelöst werden (bei der Ermordung sind wir live dabei). Doch keine Sorge, optisch bleibt das Spiel mit dem ironisch-hochgestochen sprechenden, britischen Erzähler – der jeden einzelnen Charakter synchronisiert (auch die Frauen!) – absolut jugendfrei (USK ab 6). Nicht nur die Optik fängt den typischen Look einer britische Kleinstadt-Idylle ein, auch das komplette Spiel ist leider nur auf englisch gehalten. Es stehen noch nicht einmal deutsche Untertitel zur Verfügung.

Wem das nichts ausmacht, der bekommt in den sechs Episoden insgesamt siebzig unterschiedlich schwere Puzzleaufgaben geboten. Jede Episode hat eine Dauer von ungefähr dreißig Minuten, abhängig davon, wie schnell die Rätsel gelöst werden und wie viele Versuche die Mitspieler benötigen. Die Story-Sequenzen lassen sich nicht abbrechen, wohl um zu vermeiden, dass man bei einem Fehlversuch immer wieder das Rätsel von vorne beginnt.

Die PlayStation-Version wurde mit Unterstützung für den Move-Controller aktualisiert, kann aber natürlich auch ganz traditionell mit dem Joypad gespielt werden. An der professionellen Aufmachung und der Qualität der Puzzles gibt es nicht zu meckern. Die leicht karikaturisierte Optik ist sicher nicht jedermanns Geschmack, passt aber gut zum gesamten Ton. Wurde ein Fall erstmal gelöst, inklusive der Überführung des Mörders, gibt es neben den verpassten Trophäen freilich kaum einen Grund diesen noch einmal zu spielen. Wenn euch das nicht stört und ihr gerne im Kreis eurer (englisch-verstehenden) Liebsten ein paar vergnügliche Rätsel-Stunden vor dem Fernseher verbringen wollt, dann kann ich Blue Toad Murder Files: The Mysteries of Little Riddle guten Gewissens empfehlen.

Rating: ★★★☆☆

Preis: 12,99€ (Steam)

Betriebssystem: Windows

Homepage / Forum (Steam)

Preis: 12,99€ / $14,99

Homepage / PlayStation-Infoseite

Ähnliche Beiträge:
Kuchibi
Das Wort Kuchibi stammt aus dem japanischen und bedeutet so viel wie "Zündschnur". Damit wäre das prinzipielle Spielelement dieses Puzzlers auch schon sehr treffend zusammengefasst. Es geht nämlich darum, eine ...
Weiterlesen
Zurück in die Zukunft: Das Spiel – Episode 1: Es ist an der Zeit
Eigentlich mache ich so etwas ja nicht. Einfach ein Spiel kaufen, ohne die Demo gespielt oder zumindest einige Reviews gelesen bzw. Videos gesehen zu haben. In diesem speziellen Fall ging ...
Weiterlesen
Mad Riders
Das Entwicklerstudio Techland ist vor allem für Call of Juarez und Dead Island bekannt. Nun wagen sich die Jungs aus Polen auf die Arcade-Plattform von Microsoft. Mit Mad Riders wollen ...
Weiterlesen
Zak McKracken – Between Time and Space
"Gut Ding will Weile haben" heißt es so schön, so ließen sich die Entwickler des Fan-Nachfolgers nicht weniger als sieben Jahre Zeit, ihr Projekt fertig zu stellen. Auch wenn Zachary ...
Weiterlesen
Puzzle Dimension
Wie sieht sie aus, diese Puzzle-Dimension? Mit einem Wort: dreidimensional, auf Wunsch auch stereoskopisch. Ähnlich wie beim Genre-Kollegen ilomilo wird euer räumliches Denkvermögen auf eine harte Probe gestellt. Allerdings mit ...
Weiterlesen
The Raven: Vermächtnis eines Meisterdieb
Anton Jakob Zellner ist Polizist. Auf seiner alten Wache war er quasi arbeitslos. Er darf keine Plombenzieher naschen und braucht Strophanthin gegen seine Herzprobleme. Zellner ist zu Beginn kein Held, ...
Weiterlesen
Kuchibi
Zurück in die Zukunft: Das Spiel – Episode
Mad Riders
Zak McKracken – Between Time and Space
Puzzle Dimension
The Raven: Vermächtnis eines Meisterdieb