Nov 032011
 

dlcquest1-tndlcquest2-tndlcquest3-tndlcquest4-tn

Wenn du dieses Review sehen möchtest, dann musst du zuerst das kostenpflichtige Pack »Beitrag lesen« herunterladen.“ Ganz so schlimm wird es wohl nie kommen, aber sicher sind euch die Machenschaften der großen Firmen rund um DLC oder Downloadable Content (herunterladbare Inhalte) nicht verborgen geblieben. Da werden läppische Kostüme für die Spielfigur gegen Bezahlung angeboten oder – was damals als Cheat eingebaut war – gegen eine kleine Gebühr kann all das freigeschaltet werden, wofür man normalerweise viele Stunden benötigen würde. Der Kreativität, dem Spieler das Geld aus der Tasche zu ziehen, sind anscheinend keine Grenzen gesetzt. Natürlich gibt es auch positive Beispiele, doch diese sind leider in der Minderheit. Aber egal wie ihr zu DLC steht, das satirische DLC Quest wird euch in jedem Fall zum Lachen bringen.

Die Spieldauer ist recht kurz, etwa eine Stunde wenn ihr alle „Awardments“ abräumen wollt. Der Schwierigkeitsgrad ist auch kaum der Rede wert, mir war das aber den einen Euro alle mal wert. DLC Quest macht sich nicht nur lustig über diese teils unverschämte Form des Micropayments, sondern auch über Rollenspiele im Allgemeinen. Dargestellt als 2D-Platformer, sammelt ihr Münzen und kauft euch davon neue Fähigkeiten. Denn wirklich jeder Scheiss muss erst mit der Ingame-Währung freigeschaltet werden.

Auf mehr Details einzugehen, würde nur den ohnehin schon kurzen Spielspaß mindern. Macht es wie ich: probiert die Demo aus und wenn ihr gefragt werdet, ob ihr das Spiel kaufen möchtet, entscheidet aus dem Bauch heraus.

Rating: ★★★½☆

Preis: 1,49€ (Desura)

Betriebssystem: Windows, Mac OS X

Homepage / Forum

Preis: 80 Microsoft Points (zum Marktplatz)

XNA-Infoseite / Forum

Homepage

Ähnliche Beiträge:
Solar
Durch Videospiele konnten wir schon in viele Rollen schlüpfen: Wir holten uns als Rennfahrer den Sieg in der Formel 1, kämpften an der Seite sowjetischer Soldaten im 2. Weltkrieg oder ...
Weiterlesen
Dungeon Defenders
Es gibt mittlerweile unzählige Tower Defense-Spiele, was muss man als Entwickler also machen, um seinem Spiel eine gewisse Einzigartigkeit zu verleihen? Orks, Zauberer und Ritter hinzufügen? Eher nicht. Aber warum ...
Weiterlesen
Treasure Treasure: Fortress Forage: Extra Edition
Einen charmanteren Titel-Screen als den von TTFFEE werdet ihr aktuell auf der Xbox 360 kaum finden. Das unverkennbare Display des ersten GameBoys erscheint und lässt euch mit einem Mal in ...
Weiterlesen
Anomaly: Warzone Earth
"DU bist der Turm", das kennen wir schon zu Genüge. "DU bist der Angreifer" dagegen, ist eine (noch) recht unverbrauchte Prämisse. Sicher, im Kern ändert sich am Spielprinzip nicht allzu ...
Weiterlesen
Crunch Time!
Aufgrund dieser Beschreibung: "Ein Kartenspiel mit ein wenig Humor, basierend auf der Entwicklung von Videospielen, bei dem du deine eigene kleine Firma managen und das Projekt schneller als dein Gegenspieler fertigstellen ...
Weiterlesen
Totem
Da dachte man schon als geneigter Spieleinteressierter alle Variationen des Match 3-Konzepts gesehen und gespielt zu haben, wird dann aber tatsächlich von Totem mit eine frischen Ansatz überrascht. Musik, Grafik ...
Weiterlesen
Solar
Dungeon Defenders
Treasure Treasure: Fortress Forage: Extra Edition
Anomaly: Warzone Earth
Crunch Time!
Totem

  • Der Euro lohnt sich für das Spiel definitiv.

    Schade nur das es so kurz ist. Da wäre mehr drin gewesen, sowohl von der Spieldauer her, als auch in Sachen Parodie. Naja, evtl. kommt ja ein Add-On als DLC. 😛