Mai 062012
 

frobishersays1-tnfrobishersays2-tnfrobishersays3-tnfrobishersays4-tn

Launch-Software die Zweite. Zunächst nur für Vorbesteller der PS Vita, gibt es Frobisher Says seit ein paar Tagen als kostenlosen Download im SEN. Im direkten Vergleich zum Gesagten über MotorStorm RC gilt hier das genaue Gegenteil: kein bekannter Name dient als Zugpferd, dafür werden sämtliche Fähigkeiten der Konsole eingesetzt. Denn wie lassen sich diese Features besser an den Kunden bringen, als mit einer verrückten Minispiel-Sammlung im Stil von Wario Ware, mit durchgeknallter und variantenreicher Optik?

Jörg sagt: Das Spiel ist witzig aufgemacht.

Gar nicht, wäre wohl die richtige Antwort. Kein anderes Genre kann einer Sammlung von unzähligen Konzepten demonstrationstechnisch das Wasser reichen. Liegt in der Natur der Sache. Während die Aufgaben auf dem GBA oder dem NDS aber immer schwieriger werden und die Fähigkeiten des Spielers beanspruchen, beschränkt sich die Herausforderung bei Forbisher Says darauf, herauszufinden was zu tun ist und dieses dann möglichst schnell auszuführen. Taucht ein Minispiel das erste Mal auf, gilt es zunächst die Steuerung zu ergründen, was meist ein paar Sekunden dauert und hin und wieder sogar überfordert. Beim zweiten Versuch weiß man dann meist was zu tun ist und muss eigentlich nur noch schnell reagieren. Aufgrund der Fülle an Optionen spielt sich das Ganze aber lange nicht so intuitiv wie der Nintendo-Vorfahre.

Optisch sind sämtliche Disziplinen jedoch wunderbar in Szene gesetzt, kommen aus mehreren Gründen aber spielerisch lange nicht an das geniale Vorbild heran. So will der Einsatz der Front-Kamera nur bei exzellenter Beleuchtung richtig funktionieren und konzeptionell nerven einige Spielchen ganz gewaltig. Die mangelnde Herausforderung habe ich ja schon angesprochen, hinzu kommt, dass sich die Aufgaben oft wiederholen und recht schnell an Spannung verlieren.

Jörg sagt aber auch: WarioWare ist deutlich besser!

Trotzdem sollte sich jeder diese lustige Hardware-Feature-Demo herunterladen, zumal es einen Mehrspieler-Modus an nur einer Konsole gibt und dieser sicher für den einen oder anderen vergnüglichen Nachmittag gut sein dürfte. Wenn der kurzweilige Spaß wirklich besser gefällt als erwartet, dann dürfen neue Games per DLC günstig nachgekauft werden.

Rating: ★★★½☆

Preis: kostenlos, DLC: €1,99 / $1,99

Homepage / PlayStation-Infoseite

Ähnliche Beiträge:
Terraria
Ja, ich gebe es zu, ich mag Minecraft nicht besonders. Es gibt für mich einfach kein Ziel, keine Aufgabe, keinen Sinn, das mich zum Spielen ermutigt. Auch die Möglichkeiten, die ...
Weiterlesen
Bard’s Gold
Schwere Spiele - so wie früher - gibt es mittlerweile wieder wie Blöcke in Minecraft . Auch Bard's Gold vom Zwei-Personen-Entwickler Pixel Lantern aus Deutschland möchte in dieser Kategorie mitmischen. ...
Weiterlesen
The Walking Dead Season 1
Hallo und herzlich willkommen zu einer absolut verspäteten Rezension der ersten "Staffel" von The Walking Dead. Ich hatte mir ein Adventure erhofft und bekam Stattdessen ein "Choose Your Own Adventure", ...
Weiterlesen
Sine Mora
Wenn man von Grasshopper Manufacture oder dessen Gründer Suda 51 hört, denkt man sofort an die durchgeknallten Charaktere aus Killer 7, No More Heroes oder Shadows of the Damned. Auch ...
Weiterlesen
MotorStorm RC
Immer wenn eine neue Konsole veröffentlicht wird, versucht der Plattforminhaber (in diesem Fall Sony) ein in die Breite gehendes Spektrum an Spielen anzubieten. Dazu zählt zum einen, die Vorzüge der ...
Weiterlesen
Letter Quest: Grimm’s Journey Remastered
Vor etwa einer Dekade konnte die sympathische, kleine Entwicklerschmiede Popcap ihrer Kreativität noch freien Lauf lassen und veröffentlichte neben haufenweise Durchschnittskost, auch einige zeitlose Klassiker. Darunter auch eine abstruse Mischung ...
Weiterlesen
Terraria
Bard’s Gold
The Walking Dead Season 1
Sine Mora
MotorStorm RC
Letter Quest: Grimm’s Journey Remastered