Mai 222013
 

paranauticalactivity1-tnparanauticalactivity2-tnparanauticalactivity3-tnparanauticalactivity4-tn

Du liebst Egoshooter, doch mit der neuen Generation kannst du nichts anfangen, denn du bist zum Strafen geboren. Die blockige Ästhetik der frühen Neunziger ist in deine Netzhaut gebrannt und bietet keinen Platz für „realistische“ Grafik. Jeder Schwierigkeitsgrad unter „Albtraum“ ringt dir nur eine müdes Lächeln ab. Du willst es hart. Du bist hart. Du brauchst Paranautical Activity.

Chew Bubblegum

Beim Spielstart werden dir wahllos eine Waffe und sechs Lebenspunkt zugewiesen. Das muss reichen. Was dann kommt, ist von The Binding of Isaac abgekupfert: per Zufall angeordnete Räume müssen nach und nach von Gegnerhorden befreit werden. Pro Stockwerk wartet ein Zwischen- und ein Endgegner. Story? Fehlanzeige. Kein Nachladen, keine sich selbst auffüllende Lebensenergie, kein Speichern. Nichts außer dir, deiner Waffe und dem Ungeziefer. Und achja, manches Monster lässt Münzen fallen, mit denen sich im Shop diverse Upgrades erstehen lassen. Schnellerer Schuß, eine andere Waffe usw.

Paranautical Activity ist grell, laut und schnell. Verflucht schnell. Treibende Beats pumpen das Adrenalin zusätzlich in die Blutbahn. Noch steckt es in der Beta und bietet unfassbar hässliche Menüs. Nichts lenkt also vom eigentlichen Spiel ab. Mir ist das aber alles zu viel, ich bin zu weich. Ich spiele lieber wieder Doom auf „Hurt Me Plenty“. Schon da stoße ich an meine Grenzen.

Rating: ★★★★☆

Preis: 8,99€ (Steam)

Betriebssystem: Windows, Mac OS X, Linux

Homepage / Forum (Steam)

Ähnliche Beiträge:
Privateer Ascii Sector
Händler, Söldner oder Pirat sein, das konnte man in Privateer von Origin im Jahre 1993. Es spielte im Wing Commander Universum und benutzte die selbe Engine zur Darstellung der Spielwelt. ...
Weiterlesen
XOP Black
XOP_Black ist ein extrem ordentlich gemachtes Shoot 'em Up, das sich an den großen Bullet Hell-Vorbildern von Cave und Touhou orientiert. Sprich: In XOP werdet ihr von Bullets nur so ...
Weiterlesen
Ball Droppings
Manch einer erinnert sich vielleicht an Elektroplankton für den Nintendo DS. Ein (Nicht-)Spiel mit welchem Musik erzeugt werden kann, indem man z.B. Tropfen auf Blätter fallen lässt. Hört ...
Weiterlesen
Limbo
Langsam baut sich vor unseren Augen ein leicht flackerndes schwarz-weiß Bild auf. Leises Rauschen ist zu vernehmen, vermutlich die Blätter der umstehende Bäume im Wind. Von einem Akteur fehlt zunächst ...
Weiterlesen
Bastion
Beim Anblick der Screenshots fällt sofort die wunderschöne, handgezeichnete 2D-Optik von Bastion ins Auge. Glücklicherweise kann es sich spielerisch genau so sehen lassen. Das Action-RPG ist das Erstlingswerk vom Indie-Entwickler ...
Weiterlesen
N – The Way of the Ninja
N steht für Ninja und auch wenn er verdammt klein ist, ist er doch ein waschechter Schattenkämpfer. N ist vom Prinzip her ein klassisches Platformspiel, es gibt Gegenstände die man ...
Weiterlesen
Privateer Ascii Sector
XOP Black
Ball Droppings
Limbo
Bastion
N – The Way of the Ninja