Apr 042015
 

racknruin1-tnracknruin2-tnracknruin3-tnracknruin4-tn

Wenn es ein Oberdämon auf einen ganzen Planeten und dessen friedliche Bewohner abgesehen hat, dann ruft das in einem Videospiel meist einen strahlenden Helden hervor. Als Spielerin oder Spieler würden wir in die Rolle dieses Helden schlüpfen und die Menschheit vor dem Bösen bewahren. Doch in Rack n Ruin ist das etwas anders: Die Hauptfigur ist der Handlanger des Oberdämons und muss dessen Plan in die Tat umsetzen.

Abenteuer in der Kugel-Hölle

Abgesehen vom Rollenwechsel erinnert in Rack n Ruin vieles an klassische Top-Down Action-Adventures. Es gibt eine frei begehbare Oberwelt, mit den typischen Themen Wald, Wüste, Lava und Eis sowie Dungeons mit einem Boss am Ende. Dann noch Gegnertypen mit unterschiedlichen Schwächen, freischaltbare Waffen und Gegenstände, die zum Weiterkommen und Lösen von Rätseln benötigt werden. Auf dem Papier sieht Rack n Ruin also aus, wie ein Abkömmling von The Legend of Zelda , nur eben in böse.

Einziges Alleinstellungsmerkmal, neben dem Wechsel auf die böse Seite, ist das Kampfsystem. Hier gibt es nicht die typischen Waffen wie Schwert und Bogen, denn es kommt ausschließlich Magie zum Einsatz. Zu Beginn können kleine Feuerbälle verschossen werden, später gibt es Blitze, die von Gegner zu Gegner flitzen, eine Klinge aus Eis und vieles mehr. Neben den üblichen Standard-Gegnern wie Schleim und Fledermäusen, gibt es eine Menge Feinde, die dem kleinen Rack Zauber und Schüsse um die Ohren hauen. Die Kämpfe spielen sich deshalb die meiste Zeit wie ein Bullet Hell-Shooter, denn Rack muss die meiste Zeit bunten Kugeln ausweichen, während er selbst die Gegner mit Dauerfeuer unter Beschuss nimmt.

A Rack to the Past

Mit den Seelen der besiegten Feinde lassen sich neue Items kaufen, die hauptsächlich zur Unterstützung den Bullet Hell-Kämpfen dienen: ein umherfliegendes Auge, das Laserkugeln verschießt, giftige Pfützen oder ein Geschützturm sind nur einige der vielen Hilfsmittel. Darüber hinaus dienen die Seelen dazu, die bunte Fantasywelt nach und nach in einen trostlosen Dämonenplaneten zu verwandeln. Das sorgt dann nicht nur für optische Veränderungen auf der Weltkarte, auch die Gegnertypen ändern sich dadurch.

Neben dem Kampfsystem bietet Rack n Ruin nicht viel Besonderheiten abseits des Genres. Die Rätsel in den Dungeons beschränken sich meistens auf Kisten verschieben und den Einsatz der zuletzt gefundenen Waffe. Beim Besiegen des Endgegners gibt es genretypisch eine neue Fähigkeit, die dann mit hoher Wahrscheinlichkeit beim nächsten Dungeon zum Einsatz kommt. Man merkt dem Spiel eindeutig die Vorbilder wie The Legend of Zelda an, es erreicht allerdings nie deren Qualität. Immerhin bringt man mit dem Bullet Hell-Elementen eigene Ansätze in das Genre und nimmt mit dem spielbaren Antagonisten gleichzeitig genretypische Klischees aufs Korn. Leider sind Charaktere und Dialoge nicht sehr gut geschrieben und die Witze zünden nur selten. Rack n Ruin muss für seine Ideen gelobt werden, die Umsetzung lässt allerdings einiges zu wünschen übrig.

Rating: ★★½☆☆

Preis: – € / $14,99

Extras: keine

Homepage / Sony Entertainment Network

Ähnliche Beiträge:
Grand Prix Rock’N Racing
Vorsicht! Grand Prix Rock'n Racing ist einsteigerunfreundlich, extrem schwer und wahrscheinlich sogar unfair. Jegliche Kollision hat lachhafte physikalische Reaktionen zur Folge. Hätte ich es nicht testen müssen, wäre es wahrscheinlich ...
Weiterlesen
Kholat
In der Nacht vom 1. auf den 2. Februar 1959 kamen neun Menschen einer Expeditionsgruppe im nördlichen Uralgebirge um's Leben. Ihr Lager und ihre Leichen fand man verstreut am Hang ...
Weiterlesen
Letter Quest: Grimm’s Journey Remastered
Vor etwa einer Dekade konnte die sympathische, kleine Entwicklerschmiede Popcap ihrer Kreativität noch freien Lauf lassen und veröffentlichte neben haufenweise Durchschnittskost, auch einige zeitlose Klassiker. Darunter auch eine abstruse Mischung ...
Weiterlesen
Hotline Miami 2
Hotline Miami ist eines der wenigen Videospiele, die unglaublich brutal, gewalttätig und verstörend sind und gleichzeitig nahezu ohne Kontroverse betrachtet werden. Fast alle sind sich einig: Das in Neonfarben und ...
Weiterlesen
Action Henk
Der Action Henk, der rennt und rennt, von links nach rechts, die Hand die brennt. Wenn ihr mal wieder Lust auf ein 100% Fertigkeit-basiertes Spiel habt, dann solltet ihr dem ...
Weiterlesen
The Final Station
In meinen bisher erlebten Videospielabenteuern bin ich nie in die Rolle eines Lokführers geschlüpft. Möglichkeiten hätte es durch die unzähligen Zugsimulatoren, die sich auf Steam und in Grabbelkisten beim nahe ...
Weiterlesen
Grand Prix Rock’N Racing
Kholat
Letter Quest: Grimm’s Journey Remastered
Hotline Miami 2
Action Henk
The Final Station