Feb 192011
 

zuruckindiezukunft episode1 1-tnzuruckindiezukunft episode1 2-tnzuruckindiezukunft episode1 3-tnzuruckindiezukunft episode1 4-tn

Eigentlich mache ich so etwas ja nicht. Einfach ein Spiel kaufen, ohne die Demo gespielt oder zumindest einige Reviews gelesen bzw. Videos gesehen zu haben. In diesem speziellen Fall ging aber eigentlich alles fast wie von selbst. Die Meldung gelesen, dass die erste Folge erschienen ist und schon kurze Zeit später fand ich mich im Telltale Store wieder, die komplette Staffel im Warenkorb. Die Zurück in die Zukunft-Trilogie hat mich in meiner Jugend schwer begeistert, vielleicht sogar ein wenig geprägt. Doch wo viele andere Filme dem verklärten Blick der jungen Jahre meinen heutigen Augen nicht standhalten können, schaffen es Marty und Doc Brown noch immer, für Begeisterung zu sorgen. Man könnte also sagen, dass ich ein Fan der Filme sei. Da ich dieses Wort aber nicht mag, sagen wir das nicht. Ich finde die Filme gut, die Schauspieler, die Charaktere, die Musik, die Ideen.

Ihr könnt euch also vorstellen, wie überrascht und gleichermaßen angetan ich war, als die Ankündigung eines episodischen Adventure-Spiels durch den Äther ging. Nicht nur die Originalstimme von Christopher Lloyd ist mit englischem Ton zu genießen, sogar Produzent Bob Gale hat bei der Versoftung die Finger mit im Spiel. Zumindest auf dem Papier sollte mir also ein ausgewachsener Nerdgasm bevorstehen.

Weiterlesen »

Aug 022009
 

Clovertn1Clovertn2Clovertn3Clovertn4

Im Königreich „Sanha“ herrschen düstere Zeiten: Nach einem vermeintlichen tödlichen Angriff der Piraten von Andalan auf ein Schiff der königlichen Flotte sind die Sicherheitsbestimmungen im Land drastisch verschärft worden. War der König bis dato für seine wohltätige Natur bekannt, haben die Einwohner nun zunehmend unter den Einschränkungen durch ihren Herrscher zu leiden. An dieser Stelle schlüpfen wir in die Rolle von Sam, einem heranwachsenden Teenager, der im Zuge der jüngsten Angriffe auch seine Mutter verlor und der sich nun ganz alleine zu Recht finden muss.

Fortan begleiten wir Sam in diesem plattform-basierten Adventure-Puzzle-Mix durch eine mittelalterliche Welt, auf der Suche nach den Übeltätern und den Mördern seiner Mutter. Scheinen diese zu Beginn eigentlich schon festzustehen, offenbart sich Sam zunehmend die wirkliche Geschichte und eine Verschwörung, die durch ihre politische Brisanz durchaus zum Nachdenken anregt.

Weiterlesen »

Jul 142009
 

bentheredanthat1-tnbentheredanthat2-tnbentheredanthat3-tnbentheredanthat4-tn

Wenn ihr an die witzigsten Spiele denkt, die ihr jemals gespielt habt, welche fallen euch dann ein? Ganz klar, werden die meisten sagen, die LucasArts Adventures. Und danach? Neben Conker’s Bad Fur Day und Earthworm Jim, kommen einem vielleicht noch die markanten Einzeiler des Dukes in den Sinn, doch dann ist so ziemlich Schluss mit lustig. Comedy in Spielen ist bis zum heutigen Tag ein schweres Unterfangen, was nur in den seltensten Fällen gelingt. Als bestes Medium für komische Spiele hat sich das Adventure herauskristallisiert, doch auch in diesem Genre hat sich lange nichts getan, was wirklich zum schreien komisch gewesen wäre.

Bei den lustigsten Spielen reiht sich nun nahtlos die Independent-Produktion Ben there, Dan that! ein und es ist, oh Wunder, ein Point & Click-Adventure. Die zwei Entwickler Ben Ward und Dan Marshall haben sich einfach selbst in ihr Spiel geschrieben, was die Darstellung der Charaktere natürlich erheblich vereinfacht. Im Grunde ist Ben there, Dan that! eine klassische Buddy Komödie, die Dialoge zwischen den beiden Protagonisten bieten über die gesamte Distanz mehr als genug Stoff für Lacher. Und dann ist das Spiel noch gleichzeitig als Hommage an die großartigen Vorbilder und messerscharfe Parodie auf das Genre im allgemeinen angelegt.

Weiterlesen »

Apr 242008
 

zakmckracken btas1-tnzakmckracken btas2-tnzakmckracken btas3-tnzakmckracken btas4-tn

„Gut Ding will Weile haben“ heißt es so schön, so ließen sich die Entwickler des Fan-Nachfolgers nicht weniger als sieben Jahre Zeit, ihr Projekt fertig zu stellen. Auch wenn Zachary die Kaponier im einzigen richtigen Teil scheinbar besiegt hatte, sind sie jetzt zurückgekehrt. Wieder einmal steht das Schicksal der Welt auf dem Spiel und wie der Titel vermuten lässt, bleibt die Gegenwart auf der Erde nicht der einzige Schauplatz. Die meisten Umgebungen sind komplett neu erdacht, doch einige Szenen wie die Flughäfen, im Flieger und San Francisco sind mit Absicht stark dem Vorbild nachempfunden. Das Interface kommt mit den altbekannten Vokabeln daher, lediglich einen Knopf zum Umschalten der Charaktere such man vergebens.

Weiterlesen »