Jun 072011
 

inertia!1-tninertia!2-tninertia!3-tninertia!4-tn

Aufmerksam auf Inertia! wurde ich eigentlich erst, als es bei der diesjährigen Indie Game Challenge so richtig absahnte: Gewinner in vier Kategorien und Preisgelder im Gesamtwert von 130.000 Dollar. Wow! Davor ist es mir absolut nicht aufgefallen, denn weder die Screenshots, noch die Beschreibung versprechen besonders viel. Inertia! ist auch recht schnell „durchgespielt“, bietet sehr wenig Content, sieht wirklich nicht besonders gut aus und hat auch sonst die eine oder andere Macke. Wie kann SO ein also Spiel derart abräumen? Könnte es vielleicht sein, dass Inertia! die eine Sache, auf die es wirklich ankommt (das Gameplay), richtig macht? Um das zu erfahren, müsst ihr schon weiter lesen.

Weiterlesen »