Aug 122013
 

Benutzt Waffengattungen regelmäißg, um die Fähigkeit zu verbessern.Ohne Suche läuft in State of Decay gar nichts.So viel nützliche Dinge, so wenig Platz im Rucksack.Im Kampf Zombiekopf gegen Autotür gewinnt immer die Tür, bis das Auto explodiert...

Wieder einmal ist die Zombie-Apokalypse ausgebrochen. Wie immer wird sich eine Axt geschnappt, wie immer werden Zombieköpfe gespalten und wie immer wird versucht zu überleben. Wir kennen das Zombiegenre mittlerweile auswendig: Unterschlupf suchen, Nahrung einteilen und hoffen, dass der Spuk irgendwann vorbei ist. So ist es im Prinzip auch in State of Decay, nur eines ist hier anders: Man muss nicht nur auf sich selbst aufpassen, sondern auch andere Überlebende umsorgen.

Weiterlesen »

Jul 072013
 

knightsofpenandpaper1-tnknightsofpenandpaper2-tnknightsofpenandpaper3-tnknightsofpenandpaper4-tn

Das Setting ist bekannt: sechs Personen sitzen um einen Tisch herum, einer von ihnen fungiert als Spielleiter und entführt durch seine lebhafte Erzählweise in fantastische Parallelwelten. Leider bin ich selber noch nie in den Genuss eines Rollenspiel-Abends gekommen, wie er in Knigts of Pen & Paper simuliert wird. Am dichtesten dran waren wohl die Hero Quest bzw. Star Quest-Partien mit meiner Schwester und meinem Cousin, in denen (natürlich) ich als ältester mit den Armeen der Bösen für Angst und Schrecken sorgte. Diese ausgebliebene Erfahrung nagt arg an meiner Nerd-Seele und wird hoffentlich bald nachgeholt.

Weiterlesen »

Apr 062013
 

evoland1-tnevoland2-tnevoland3-tnevoland4-tn

In den ersten Minuten erinnert Evoland sehr an DLC Quest – hier ein neues Feature, da ein kleiner Gag. Doch schnell wird klar, dass Evoland keine Parodie sein will, sondern uns lediglich mit auf eine Zeitreise nimmt. Beginnend in wortwörtlich grauer Pixelvorzeit, werden schrittweise Errungenschaften im Audiovisuellen- und Gameplay-Bereich freigeschaltet, wobei einige dieser Evolutionen mehr als fragwürdig sind (Gegner in Dungeons?). Diesen Aspekt hat DLC Quest eindeutig glaubwürdiger rübergebracht.

Weiterlesen »

Okt 272012
 

rawrealmsofancientwar1-tnrawrealmsofancientwar2-tnrawrealmsofancientwar3-tnrawrealmsofancientwar4-tn

Torchlight 2 ist endlich da,
Die Gamerwelt, sie schreit „Hurra“.
Nur mich haut das nicht von den Socken,
ich möchte gern was andres zocken.
Auf Magier und Barbaren will ich nicht verzichten,
wohl aber auf komplexe Geschichten.
Und dann, obwohl ich es nicht vorhatte
landet wieder ein Hack & Slay auf meiner Platte.

Weiterlesen »

Apr 022012
 

dungeondefenders1-tndungeondefenders2-tndungeondefenders3-tndungeondefenders4-tn

Es gibt mittlerweile unzählige Tower Defense-Spiele, was muss man als Entwickler also machen, um seinem Spiel eine gewisse Einzigartigkeit zu verleihen? Orks, Zauberer und Ritter hinzufügen? Eher nicht. Aber warum soll man eigentlich immer nur allein seine Türmchen bauen und gegen Gegnerscharen antreten? Trendy Entertainment ermöglicht es mit Dungeon Defenders gemeinsam mit Freunden in den Kampf zu ziehen und bringt damit ein wenig frischen Wind ins Genre. Die Orks, Zauberer und Ritter gibt es obendrauf.

Weiterlesen »

Nov 172011
 

crimsonalliance1-tncrimsonalliance2-tncrimsonalliance3-tncrimsonalliance4-tn

Würdet ihr Battlefield nur mit der Sniper-Klasse spielen, um Geld zu sparen? Oder euch in TES: Skyrim nur die Dunkelelfen freischalten lassen um 5€ weniger für das Spiel zu bezahlen? Auch wenn es im ersten Moment absurd klingt, stellt euch Crimson Alliance vor eine ähnliche Frage. Entweder ihr legt euch für 1200 Microsoft Points alle drei spielbaren Klassen zu – Zauberer, Söldner und die Assassine – oder kauft euch für 800 nur eine davon. Ich finde dieses System nicht wirklich attraktiv, es wäre interessanter, wenn man für eine Klasse 400 Points verlangt hätte. Aber müsst ihr euch die Frage, ob ihr eine oder alle drei Klassen kauft, überhaupt stellen? Kommt mit mir in den Abgrund von Byzan und findet es heraus.

Weiterlesen »