Aug 282009
 

goldentangram1-tngoldentangram2-tngoldentangram3-tngoldentangram4-tn

Wie alt Tangram nun wirklich ist, darüber scheiden sich die Geister. Die erste gedruckte Referenz stammt aus einem chinesischen Buch, welches sich um 1813 datieren lässt. Falls ihr den Namen noch nie gehört habt, folgt hier eine kleine Regelkunde. Tangram ist ein Legespiel, welches mit sieben Plättchen (zwei große Dreiecke, ein mittelgroßes Dreieck, zwei kleine Dreiecke, ein Quadrat und ein Parallelogramm) gespielt wird. Diese entstehen, wenn man ein Quadrat „zerschneidet“. Die Vielfalt der Figuren, die sich mit diesen Teilen legen lassen, ist schier unerschöpflich. Ziel einer jeden Aufgabe für den Spieler ist es, nur anhand einer Silhouette diese Figur mit den Plättchen ohne Überschneidungen nachzulegen.

Weiterlesen »

Aug 272009
 

mithra1mithra2mithra3

Episodengames haben sicher ihre Vor- und Nachteile. So kann man in Titel reinschnuppern ohne direkt vollen Retail-Preis aufgebrummt zu kriegen, aber muss zeitgleich auch darauf verzichten mit einem einzelnen Kapitel tolle Geschichten zu erleben. Da stellt sich die Frage: Was muss überhaupt geboten werden, damit uns die Entwickler auch bei der Fortführung ihrer Idee als Käufer sicher haben?

Die Antwort auf diese Frage ist schnell gefunden: Das Gameplay sollte fesseln und die Optik begeistern. In Anbetracht dieser Tatsache darf sich der erste Abschnitt von Mithra nur auf eine von zwei Schultern klopfen. Auf den ersten Blick möchte man Afiction Games für gelungene Grafik in einem Indiegame loben; spielerisch kann der Titel aber nur in Ansätzen überzeugen. Ob Chapter 2 mehr bieten wird? Das steht noch in den Sternen.

Weiterlesen »

Aug 242009
 

Prismatic1-tnPrismatic2-tnPrismatic3-tnPrismatic4-tn

Und sie lebten glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage… So hatte sich Dornröschen ihr Leben nach dem 100-jährigen Schlaf sicher auch vorgestellt. Ganz anders allerdings die Entwickler von Prismatic! Nachdem der König in ferne Länder gereist ist, rächt sich die böse Hexe nämlich abermals und schickt Dornröschen in ihr nächstes verfluchtes Abenteuer. Im Gegensatz zur Vorlage dieses mal aber hellwach. Dafür ist im Königreich die Zeit stehen geblieben und alles in tiefster Dunkelheit versunken.

So viel zur Ausgangslage des Puzzle-Spiels Prismatic. Nun ist es nämlich an euch, den Fluch zu brechen und im Königreich wieder für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Dazu müsst ihr allerdings erst die über 100 (!) Levels meistern. Wie das geht und ob es sich lohnt, erfahrt ihr im heutigen Test von Prismatic .

Weiterlesen »

Aug 152009
 

Jonny Plattform-tn1Jonny Plattform-tn2Jonny Plattform-tn3Jonny Plattform-tn4

Mit Johnny Platform`s Biscuit Romp ist eigentlich kein wirklich neues Indie Game für die Xbox 360 erschienen. Wie wir berichteten, hat der Entwickler das Spiel bereits 2007 für den Nintendo DS veröffentlicht. Damals erzielte der Puzzle-Plattform-Mix hohe Wertungen und wurde als eines der besten Homebrew-Hüpfspiele für den DS ausgezeichnet. Ob und wie das Spiel den Sprung auf die Dreisechzig überstanden hat, wollen wir heute etwas näher betrachten.

Viel geändert hat sich im Vergleich zum Original nicht, doch das ist auch gut so! Denn schon auf dem DS bot Johnny Platform`s Biscuit Romp ausgezeichnete Hüpfkost, garniert mit zum Teil wirklich fordernden Rätseleinlagen. Neu sind allerdings die fünf zusätzlichen Levels und die Musikuntermalung, die beim DS aufgrund technischer Probleme noch nicht zu realisieren war.

Weiterlesen »

Aug 102009
 

Artoon-tn1Artoon-tn2Artoon-tn3Artoon-tn4

Ihr wolltet schon immer mal (mit) Kunst spielen? Seit der Veröffentlichung von Artoon in den XBL Indie Games ist euch dies nämlich möglich. Bei Artoon ist der Name Programm! Schließlich hüpft ihr mit der Spielfigur „Art“ in einem virtuellen Kunstwerk umher. So sieht es zumindest der Entwickler.
Das Spielprinzip ist dabei ebenso genial wie simpel: Mit Hilfe von „Art“ müsst ihr möglichst alle Plattformen in einem Level berühren, ehe sich das jeweilige Ziel öffnet.

Eure Spielfigur hüpft dabei die ganze Zeit von alleine. Eure Aufgabe ist es lediglich das „Kunstwerk“ zu steuern. Ihr tut dies wie gewohnt mit dem linken Analogstick. Mittels des rechten Sticks könnt ihr jederzeit die Kamera nachjustieren, so dass ihr immer alles gut im Blick habt. Sollten die Sprungfähigkeiten von „Art“ einmal nicht ausreichen, könnt ihr zudem durch Drücken der A-Taste einen Supersprung ausführen.

Weiterlesen »

Aug 082009
 

Evil Alien-tn1Evil Alien-tn2Evil Alien-tn3Evil Alien-tn4

„The long awaited sequel!“ So kündigt sich der von Harald Maassen entwickelte „twin-stick-shooter“ in den XBL Indie Games selbst an. Ob der Titel diesem Anspruch gerecht wird und man es wirklich kaum erwarten kann, sich dieses Spiel zuzulegen, wollen wir im heutigen Review von Revenge oft he Evil Aliens klären.

Das Spiel selbst ist eine Weiterentwicklung von Maassen`s Erstwerk „Evil Aliens„, das er mit Hilfe des XNA-Game Studios auf die Xbox 360 umsetzte und weiterentwickelte. Ihr schlüpft dabei in die Rolle von Jack Peril und seinem Raumschiff „Unnamed Hero“, um in den erneuten Kampf gegen die „Evil Aliens“ zu ziehen. Diese greifen nämlich schon wieder die Erde an. Dieses Mal soll aber nicht nur die Welt verteidigt werden, sondern es soll auch dem „Alien Mastermind“ an den Kragen gehen!

Weiterlesen »