Apr 032012
 

wer wird millionaer1-tnwer wird millionaer2-tnwer wird millionaer3-tnwer wird millionaer4-tn

Die große Zeit der Quizspiele scheint vorbei zu sein. Bis ins Jahr 2010 beglückte uns Sony mit unzähligen Buzz-Ablegern, You don’t know Jack feierte auf den Heimcomputern große Erfolge und auch Wer wird Millionär? wurde mehr als oft zum Videospiel verwurstet. Von Buzz hört man nun seit zwei Jahren nichts mehr und You don’t know Jack schaffte es mit einer Neuveröffentlichung nicht über die USA hinaus. Deep Silver will es nun noch mal wissen und haut eine Versoftung der immer noch beliebten Fernsehshow in die digitalen Vertriebskanäle von Sony und Microsoft.

Weiterlesen »

Feb 122012
 

puddle1-tnpuddle2-tnpuddle3-tnpuddle4-tn

Kleine Missgeschicke können einem ordentlich die Stimmung vermiesen. Ich wollte mir neulich einen Apfel vom Tisch nehmen und kam dabei an eine Flasche Sonnenblumenöl, die umfiel, sich öffnete und auf dem Boden verteilte. Nun war erst einmal sauber machen angesagt und der Biss in das frische Obst rückte in die Ferne. Das Öl wurde von Küchentüchern aufgesaugt, diese in den Abfall geworfen und dann noch einmal drübergewischt. Doch was für mich ein Ärgernis war, war für diese unschuldige Flüssigkeit vielleicht ein Ausbruch. Raus aus der engen Flasche, ein Fall aus 1 Meter Höhe, schnell über den ganzen Küchenboden verteilen und nur einmal Linoleum spüren, anstatt in der Pfanne zu landen. Ein Stückchen Freiheit und ein kleines Abenteuer. Ach ja, was passiert eigentlich mit dem Rest Kaffee den man wegschüttet oder der Chemikalie, wenn sie in den Ausguss des Labors tropft? Dank Puddle weiß ich es jetzt!

Weiterlesen »

Jörg
PSNXbox Live Arcade

Amy

Feb 022012
 

amy1-tnamy2-tnamy3-tnamy4-tn

„Gut Ding will Weile haben“ lautet eine alte Redewendung. Manchmal möchte man dem Volksmund zurufen, er soll doch einfach mal die Schnauze halten. Denn ihr kennt das sicher alle, dass ihr euch lange auf ein Spiel freut, welches dann aber in jedem Punkt jämmerlich enttäuscht. Eigentlich habe ich das mittlerweile ganz gut raus, meist schon anhand der Screenshots, aber spätestens nach dem ersten Gameplay-Trailer die Luschen auszumachen. Im Falle von Amy ist mir das im Vorfeld leider nicht gelungen, weshalb die Enttäuschung umso schwerer wiegt. Aber fangen wir von vorne an.

Weiterlesen »

Jan 092012
 

islandsofwakfu1-tnislandsofwakfu2-tnislandsofwakfu3-tnislandsofwakfu4-tn

Das Team von Ankama traut sich in neue Gefilde. Nach den erfolgreichen MMORPGs Dofus und Wakfu, begibt man sich ins Genre der Action-Adventures. Obwohl sich Wakfu noch in der offenen Beta-Phase befindet, gibt es bereits eine Zeichentrickserie, einen Comic und nun die Vorgeschichte für XBLA. Im Islands of Wakfu getauften Spiel wird dabei auf die Mythologie, Orte und Charakter der Online-Vorlage zurückgegriffen und eine zuckersüße Welt erschaffen.

Weiterlesen »

Nov 172011
 

crimsonalliance1-tncrimsonalliance2-tncrimsonalliance3-tncrimsonalliance4-tn

Würdet ihr Battlefield nur mit der Sniper-Klasse spielen, um Geld zu sparen? Oder euch in TES: Skyrim nur die Dunkelelfen freischalten lassen um 5€ weniger für das Spiel zu bezahlen? Auch wenn es im ersten Moment absurd klingt, stellt euch Crimson Alliance vor eine ähnliche Frage. Entweder ihr legt euch für 1200 Microsoft Points alle drei spielbaren Klassen zu – Zauberer, Söldner und die Assassine – oder kauft euch für 800 nur eine davon. Ich finde dieses System nicht wirklich attraktiv, es wäre interessanter, wenn man für eine Klasse 400 Points verlangt hätte. Aber müsst ihr euch die Frage, ob ihr eine oder alle drei Klassen kauft, überhaupt stellen? Kommt mit mir in den Abgrund von Byzan und findet es heraus.

Weiterlesen »

Okt 272011
 

thewaroftheworlds1-tnthewaroftheworlds2-tnthewaroftheworlds3-tnthewaroftheworlds4-tn

Es hätte alles so schön sein können. Ein erwachsenes Thema wird in Form eines 2D-Paltformers als Hommage an die guten alten Zeiten aufbereitet. Als Vorlage dient ein Klassiker der Sciene-Fiction-Literatur, über den eigentlich jeder Bescheid wissen sollte. Kurz nach dem Start des Spiels überkam mich dann auch direkt mal ein kleiner Nerdgasm. Patrick Steward wurde als Erzähler verpflichtet und Chris Hülsbeck ist für die Musik zuständig, die er zusammen mit dem Mazedonischen Orchester eingespielt hat. Dazu ist die Optik sehr stimmungsvoll geraten (mal abgesehen von den hölzernen Animationen): die Umgebung wird in einer Mischung aus Graustufen Sepia-Farbtönen dargestellt, wodurch die bunten Lichteffekte – meist in Assoziation mit den Aliens – besonders krass zur Geltung kommen.

Der folgende Satz fasst ganz gut meine Eindrücke zusammen, funktioniert aber leider nur auf englisch: „The Presentation is clearly Out of this World, but the Gameplay sure as hell is no Flashback to the good old days, when the Prince of Persia was all the rage“.

Weiterlesen »