Jun 042011
 

upbotgoesup1-tnupbotgoesup2-tnupbotgoesup3-tnupbotgoesup4-tn

Die Idee zum neuen Spiel von Craig Forrester (aka Ishisoft), einem meiner Lieblings Indie-Entwickler, entstand auf einem GameJam. Die Produktionsqualität des fertigen Spiels ist, wie ich es von dem Herrn gewohnt bin, sehr hoch. Unter dem Strich lässt mich dieses einfallsreiche Neuinterpretation des Sokoban-Konzepts aber kälter als seine anderen Werke. Wenn ihr aber gerne clevere Schiebepuzzle löst, die langsam im Schwierigkeitsgrad steigen und euch gegen Ende um den Verstand bringen, dann solltet ihr auf alle Fälle einen Blick riskieren.

Weiterlesen »

Sep 042010
 

ttffee1-tnttffee2-tnttffee3-tnttffee4-tn

Einen charmanteren Titel-Screen als den von TTFFEE werdet ihr aktuell auf der Xbox 360 kaum finden. Das unverkennbare Display des ersten GameBoys erscheint und lässt euch mit einem Mal in wohlig-warmen Kindheitserinnerungen schwelgen. Diese halten im Bezug auf Optik und Akustik auch für die Dauer des Spiels an, denn alles wurde in der entsprechenden Palette gezeichnet und mit wunderbar acht-bittigen Tönen untermalt.

Entweder alleine oder zu zweit vor einer Konsole übernehmt ihr die Steuerung von Trixie und Troy, beide mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Ziel ist es, in einer verlassenen Burg alle Schätze zu finden und mit beiden Charakteren zu entkommen. Treasure Treasure: Fortress Forage: Extra Edition spielt sich wie ein reinrassiger Koop-Puzzle-Platformer, dessen Charme größtenteils in der Präsentation zu finden ist. Das Gameplay muss als (guter) Standard gewertet werden.

Weiterlesen »

Aug 152009
 

Jonny Plattform-tn1Jonny Plattform-tn2Jonny Plattform-tn3Jonny Plattform-tn4

Mit Johnny Platform`s Biscuit Romp ist eigentlich kein wirklich neues Indie Game für die Xbox 360 erschienen. Wie wir berichteten, hat der Entwickler das Spiel bereits 2007 für den Nintendo DS veröffentlicht. Damals erzielte der Puzzle-Plattform-Mix hohe Wertungen und wurde als eines der besten Homebrew-Hüpfspiele für den DS ausgezeichnet. Ob und wie das Spiel den Sprung auf die Dreisechzig überstanden hat, wollen wir heute etwas näher betrachten.

Viel geändert hat sich im Vergleich zum Original nicht, doch das ist auch gut so! Denn schon auf dem DS bot Johnny Platform`s Biscuit Romp ausgezeichnete Hüpfkost, garniert mit zum Teil wirklich fordernden Rätseleinlagen. Neu sind allerdings die fünf zusätzlichen Levels und die Musikuntermalung, die beim DS aufgrund technischer Probleme noch nicht zu realisieren war.

Weiterlesen »