Mrz 292016
 

kholat4-tnkholat3-tnkholat1-tnkholat2-tn

In der Nacht vom 1. auf den 2. Februar 1959 kamen neun Menschen einer Expeditionsgruppe im nördlichen Uralgebirge um’s Leben. Ihr Lager und ihre Leichen fand man verstreut am Hang des Berges Kholat Syakhl. Das Zelt war von innen aufgeschlitzt, einige Körper hatten nur Unterwäsche an und manche hatten innere Verletzungen ohne erkennbare Gewalteinwirkung von außen. Die Theorien zur Todesursache reichen vom Lawinenrutsch, über Angriffe durch indigene Völker, bis hin zu militärische Atomwaffentests. Abschließend geklärt werden konnte der Fall bis heute nicht. Nun versuchen sich die Entwickler von IMGN.PRO an einer Interpretation der Ereignisse mit dem Spiel Kholat.

Weiterlesen »

Mrz 082016
 

action henk1-tnaction henk2-tnaction henk3-tnaction henk4-tn

Der Action Henk, der rennt und rennt, von links nach rechts, die Hand die brennt. Wenn ihr mal wieder Lust auf ein 100% Fertigkeit-basiertes Spiel habt, dann solltet ihr dem dicken Henk definitiv eine Chance geben. Er ist kaum langsamer als Sonic the Hedgehog, bewegt sich über Kurse die noch abgefahrener als bei Unirally entworden wurden, und muss nicht selten hüpfen und ausweichen, wie einst bei Crash Course. Damit hätten wir die ungefähren Einflüsse abgedeckt und ihr eine etwaige Vorstellung von der Action bekommen, die auf euch wartet.

Weiterlesen »

Jul 062014
 

ghostcontrolinc1-tnghostcontrolinc2-tnghostcontrolinc3-tnghostcontrolinc4-tn

Meine Karriere als Geisterjäger begann bereits in den Achtzigern auf dem C-64. Nicht nur die gesampelte Titelmusik ließ mich immer wieder zurückkehren, das Spiel war auch voll OK. Erst viele Jahre später sollte ich mir wieder den Proton Pack überziehen und zum ersten mal das Gefühl haben, ein vollwertiges Mitglied der Ghostbusters zu sein. An die letzte Auskopplung für Konsolen möchte ich dagegen noch nicht einmal mehr denken.

Da GhostControl Inc. natürlich kein offizielles Lizenzprodukt ist, findet ihr lediglich Anspielungen und optische Annäherungen an das große Vorbild. Dem echten Fan reicht das aber schon aus, um sich wieder „wie zu Hause“ zu fühlen. Der Pixel-Charme trägt dazu nicht unwesentlich bei. Versprochen werden taktische Kämpfe im Stil von XCOM und eine Wirtschafts-Simulation. Das hört sich großartig an und ist genau nach meinem Geschmack!

Weiterlesen »

Mrz 212014
 

octodaddeadliestcatch1-tnoctodaddeadliestcatch2-tnoctodaddeadliestcatch3-tnoctodaddeadliestcatch4-tn

Einige Menschen würden gerne aus ihrem Alltag ausbrechen. Sie haben genug von ihrem kleinen Haus mit Vorgarten für das sie noch 20 Jahre den Kredit abbezahlen müssen. Genug vom stressigen Job und zwei Stunden Arbeitsweg. Genug von ihrem Ehepartner, der mit dem Alter auch nicht hübscher wird. Sie hätten gerne ein leichteres Leben, würden gerne als Vogel durch die Luft segeln, als Katze den halben Tag verschlafen oder als Oktopus durchs Meer treiben. Und dann gibt es da Oktopusse, die hätten gerne ein stinknormales Menschenleben, mit hypothekenbelastetem Haus und nörgelnden Kindern. So wie der Kraken in Octodad: Deadliest Catch.

Weiterlesen »

Mrz 182014
 

zenoclash2a-tnzenoclash2b-tnzenoclash2c-tnzenoclash2d-tn

Immer mehr Spiele versuchen es, uns nicht mit ihrem Spielprinzip, sondern mit ihrem Aussehen zu beeindrucken. Gemeint ist nicht nur Full HD-Grafik mit achtfacher Kantenglättung und physikalisch korrekt berechnetem Lichteinfallwinkel – vielmehr tauchen immer mehr virtuelle und interaktive Gemälde auf, die die Festplatten von Videospielern verschönern. Zu diesen Spielen zähle ich auch Zeno Clash, im Kern ein Prügelspiel aus der Ego-Perspektive, doch außenrum ein bizarres und surrealistisches Bildnis. Nicht viele Kunstwerke bekommen einen Nachfolger spendiert, nun hängt aber ein Bild in der Videospielgalerie, das eine Zwei im Titel trägt.

Weiterlesen »

Mrz 162014
 

meltdown1-tnmeltdown2-tnmeltdown3-tnmeltdown4-tn

Vor einigen Wochen wusste mich der Trailer zu Meltdown zu begeistern. Ein Shoot’em up mit isometrischer Perspektive, bei dem man in Deckung gehen kann? Genau nach meinem Geschmack! Allerdings, was hat ein derartiges Spiel auf dem iPad verloren? Ohne Joypad ist so etwas nicht vernünftig zu steuern und bei den gesalzenen Preisen der iOS-Peripherie bin ich sicher nicht der Einzige, der sich so schnell keines zulegen wird. Groß war die Freude also bei mir, als der Titel bei Steam auftauchte.

Weiterlesen »